Federhall einfach erklärt

Der Federhall, oder auch Spring-Reverb, war eine der ersten Methoden, um einen künstlichen Hall-Effekt zu erzeugen. KEYS-Autor Holger Steinbrink benutzt Universal Audios digitale Neuauflage des bekannten AKG-BX20 und zeigt anhand eines Drum-Loops, welchen Effekt ein solcher Hall erzeugen kann.


Der Federhall, oder auch Spring-Reverb, war eine der ersten Methoden, um einen künstlichen Hall-Effekt zu erzeugen. KEYS-Autor Holger Steinbrink benutzt Universal Audios digitale Neuauflage des bekannten AKG-BX20 und zeigt anhand eines Drum-Loops, welchen Effekt ein solcher Hall erzeugen kann. 


AKG BX20