Waves Factory: neues Tack Piano veröffentlicht

Waves Factory hat das neue Tack Piano für Kontakt veröffentlicht.

Bereits 2015 veröffentlichte Waves Factory das erste Tack Piano. Nun hat das Unternehmen eine neue Version veröffentlicht, quasi eine alte Schönheit in neuem Mantel. Das neue Tack Piano wurde nochmal komplett neu gesampled. Der authentischen Nachbildung wurde ebenfalls ein neues GUI (General User Interface) spendiert.

Das Tack Piano kommt mit einem eigenen Mixer, bei dem die drei Mikrofoniepositionen seperat eingestellt werden können. Zur Auswahl stehen folgende Positionen:

  • Close: aufgenommen mit zwei Neumann KM184 Mikrofonen, direkt über den Hammern
  • Mid: aufgenommen mit zwei Sennheiser 421 Mikros, unterhalb  der Tasten bei mittlerer Distanz
  • Far: aufgenommen mit zwei auseinander stehenden Neumann TLM 103 Mikros, am Ende des Raums
  • Mix: Kombination der drei Mikro-Positionen

Cool ist, dass sich jedes Mikro einem Kanal zuordnen lässt, damit man diese einzeln auch noch in einer DAW bearbeiten kann.

Eine vielzahl an Effekten wie Saturation, Reverb und Kompressor sind natürlich mit dabei. Die Library hat solide 14,22GB und über 9100 Samples am Start.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): 59€ bis 31. März, danach 79€

Weitere Infos: Waves Factory