Superbooth18 stellt erneut Aussteller- und Besucherrekord auf

Vom 03. bis 05. Mai 2018 lockte die Superbooth wieder zahlreiche Besucher und Aussteller ins FEZ Berlin und konnte dabei erneut Rekorde verzeichnen.

Superbooth18 Nachbericht Aufmacherbild
Foto: KEYS-Redaktion

Vom 03. bis 05. Mai 2018 lockte die Superbooth wieder zahlreiche Besucher und Aussteller ins FEZ Berlin und konnte dabei erneut Rekorde verzeichnen. 

Mit 22 (Gesprächs-)Konzerten täglich, Talkrunden und Workshops bot das Event rund um die elektronische Klangerzeugung ein üppiges Rahmenprogramm. Kern der Veranstaltung ist aber immer noch die Fachmesse, und die konnte im Vergleich zum Vorjahr (180) mit ihren 250 Ausstellern einen neuen Rekord aufstellen. Das alles hatte zur Folge, dass das Event auch mehr Besucher in die Hauptstadt lockte: Mehr als 6.000 Teilnehmer lauschten den Konzerten, besuchten die Stände und bastelten in den Workshops. Im Vorjahr lag die Teilnehmerzahl noch bei 5.000 Besuchern. 

Vorfreude auf Superbooth19

Trotz des positiven Fazits ruhen sich die Veranstalter nicht auf ihren Lorberen aus; die Planung für die nächste Ausgabe ist bereits im Gange. „Schon jetzt freuen wir uns auf die Folgeveranstaltung im Jahr 2019 am gleichen Ort und nehmen ab sofort Buchungsanfragen jeder Art entgegen“, teilte Veranstalter Andreas Schneider mit. Ein erneuter Zuwachs ist hinsichtlich der bisherigen Entwicklung wahrscheinlich: Im Vergleich zum Premierenjahr 2016 konnte das Event seine Aussteller- und Besucherzahlen verdoppeln. Wer die Superbooth18 Revue passieren lassen möchte, kann sich auf Vimeo durch eine Playlist der Vorträge und Konzerte klicken.