Steinberg: SpectraLayers Pro 6 veröffentlicht

Steinberg hat Version 6 von SpectraLayers Pro mit neuen Funktionen und Optimierungen ausgestattet.

Steinberg_SpectraLayersPro6

Steinberg hat SpectraLayers Pro in der sechsten Version veröffentlicht. Die spektral-basierte Audiobearbeitung soll durch neue Funktionen und Optimierungen weiter vereinfacht worden sein.

SpectraLayers Pro 6 kann das Klangspektrum in 2D und 3D darstellen und bietet 25 Werkzeuge zur Bearbeitung. Nutzer können in der neuen Version Fade-Masken erstellen und dafür auf eine Auswahl an unterschiedlichen Fade-Typen zugreifen. Die Auswahl-Engine vereint nun insgesamt neun überarbeitete Auswahlwerkzeuge wie den neuen Transient Selector. Mit dem Move Tool kann man einzelne Layer selektieren, aktivieren, bewegen und skalieren. Außerdem können in SpectraLayers Pro 6 externe Editoren für den schnellen Abruf integriert werden.

Die Benutzeroberfläche wurde komplett neu designed und ist stark an die von Bildbearbeitungsprogrammen angelehnt. So lässt sich das Layers-Panel individuell anpassen und schnell auf Tool-Tipps sowie ein ganz neues Benutzerhandbuch zugreifen.

Features:

  • Chirurgisch exaktes und intuitives Spektral-Editing mit 25 Echtzeit-Tools
  • Fortschrittliche Selektions-Engine
  • Effekte auf Auswahlbasis
  • Das einzige visuelle Transformationssystem für Audiodateien
  • Tracks, Regionen und Clips als separate Layer
  • Integration anderer Audioeditoren wie WaveLab oder iZotope RX
  • 12 frei zuweisbare Surround-Kanäle
  • 2D- und 3D-Visualisierung des Spektrogramms
  • Native Restaurations-Effekte wie Spectral Noise Reduction und Reverb Removal

SpectraLayers Pro 6 läuft als Standalone unter Windows und macOS. Neuerdings untersützt die Software ARA-2 sowie AAX und kann somit als Plug-in in DAWs geladen werden, die diese Formate untersützten.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): 199,50€ Einführungspreis, danach 399€

                     (Update von SpectraLayers Pro 5) 50€ Einführungspreis, danach 99,99€

                     (Update von SpectraLayers Pro 1-4) 99,50€ Einführungspreis, danach 199€

Weitere Infos: Steinberg