Octatrack MKII: Elektrons Performance-Sampler ist ab sofort erhältlich

Die schwedische Hardware-Manufaktur Elektron kündigt die sofortige Verfügbarkeit seines Performance-Samplers Octatrack MKII an.

Octatrack MKII Draufsicht

Die schwedische Hardware-Manufaktur Elektron kündigt die sofortige Verfügbarkeit seines Performance-Samplers Octatrack MKII an. 

Beim Octatrack MKII handelt es sich um einen Performance-Sampler mit acht Spuren, der sowohl für Live-Performer als auch für Studio-Produzenten designt wurde. Dank einer laut Hersteller cleveren Kombination aus internen und MIDI-Spuren, Ein- und Ausgängen sowie Sequenzer-Tricks wie die conditional Trigs soll sich das Gerät ideal als Herzstück eines Setups nutzen lassen. 

Octatrack MKII: Funktionen und Ausstattung (Herstellerangaben)

• acht Stereo-Audio-Spuren
• acht dedizierte MIDI-Spuren
• instant Stereo-Sampling
• Time-Stretching und Pitch-Shifting in Echtzeit
• zwei Insert-Effekt pro Audio-Spur
• drei LFOs pro Spur
• live-freundlicher Elektron-Sequenzer
• individuelle Spurlängen und Tempo-Multiplier
• Parameter-Locks und Trig-Conditions 
• „contactless“ Performance-Crossfader
• 128 x 64 OLED-Bildschirm
• hochauflösende Encoder
• robuste, hintergrundbeleuchtete Knöpfe
• CompactFlash-Karten-Unterstützung bis zu 64 
• ein 6,3-mm-Kopfhörerausgang
• zwei symmetrische 6,3-mm-Main-Outputs
• zwei symmetrische 6,3-mm-Cue-Outputs
• vier symmetrische externe 6,3-mm-Inputs

Preis (UVP): 

1400 EUR