Kostenlose DAW: Magix Music Maker ab sofort gratis erhältlich

Einsteiger in die digitale Musikproduktion können ab sofort kostenlos auf den Magix Music Maker zurückgreifen.

Einsteiger in die digitale Musikproduktion können ab sofort kostenlos auf den Magix Music Maker zurückgreifen.

 

Der Magix Music Maker funktioniert nach dem Baukasten-Prinzip. Das bedeutet, der Großteil der Bedienoberfläche basiert auf Drag-and-Drop, was besonders für Anfänger eine erhebliche Erleichterung beim Produzieren bedeutet. Gleich zu Beginn können Loops in den Arranger gezogen und aneinandergereiht werden. Die DAW bietet jedoch auch die Möglichkeit, Audiofiles aufzunehmen und diese zu bearbeiten.

 

Ausstattung

Die kostenlose Version des Music Makers umfasst 425 Sounds und Loops, drei Instrumente sowie acht Effekte. Über einen integrierten Browser können direkt in der Software Erweiterungen hinzugekauft werden. Diese bieten laut Hersteller unbegrenzten Spielraum und reichen von EDM und Trap bis hin zu Rock und Pop. Die kostenpflichtigen Versionen Plus, Live und Premium bieten einen erweiterten Funktionsumfang sowie mehr Sounds.

 

Erhältlich ab: sofort
Preis (UVP):
Magix Music Maker    kostenlos
Magix Music Maker Plus    50 EUR
Magix Music Maker Live    100 EUR
Magix Music Maker Premium    130 EUR

 

 

  • Flügel-Sounds mit dem Concert Grand LE

    Flügel-Sounds mit dem Concert Grand LE

  • MIDI-Editor

    MIDI-Editor

  • Innerhalb der Software kann zusätzlicher Content erworben werden.

    Innerhalb der Software kann zusätzlicher Content erworben werden.