Future Artists kündigt Hardware-Host MIDI Platform an

Future Artist wird auf der Superbooth in Berlin vom 20. bis 22.04.2017 neben seinem MIDI Looper auch die neue MIDI Platform demonstrieren.

Future Artist wird auf der Superbooth in Berlin vom 20. bis 22.04.2017 neben seinem MIDI Looper auch die neue MIDI Platform demonstrieren.

 

Die Future Artist MIDI Platform ist ein modularer Host für verschiedene MIDI-Plug-ins. Bis zu 7 individuelle Plug-ins sollen gleichzeitig im direkten Zugriff steuerbar sein. Signalfluss, Einflussbereich (z.B. MIDI Kanal, Notenbereich) und Verhalten der Plug-ins sollen in Echtzeit parametriert werden können, ohne die Notenverarbeitung zu unterbrechen. Die wichtigsten Parameter sind dabei laut Hersteller im Direktzugriff verfügbar. Plug-ins können aus folgenden Kategorien gewählt werden: Melodie (z.B. Arpeggiator, Chord, Scale,…), Rhythmus (z.B. Sequencer, Looper, Delay,…), Modulation (z.B. LFO, Envelope,…) und Tools (z.B. Split Zone, Filter, Clock Divider,…). Wunschkombinationen sollen über persönliche Voreinstellungen ausgewählt, konfiguriert und gespeichert werden können. Das farbige, hintergrundbeleuchtete Display soll bei der Steuerung der Plug-ins und weiteren Features helfen. Farbige LEDs zeigen die Aktivität der Plug-ins an. 

 

Weitere Infos unter: www.future-artist.com