Focusrite: neues Dante-Interface RedNet X2P

Beim Focusrite RedNet X2P handelt es sich um ein 2x2 Dante-Audio-Interface mit zwei Red-Evolution-Mikrofon-Vorverstärkern, Stereo-Line-Ausgang und einem Stereo-Kopfhörer-Verstärker.

Focusrite: neues Dante-Interface RedNet X2P
Focusrites RedNet X2P soll Signale mit über 118 dB Dynamikumfang wandeln.

Beim Focusrite RedNet X2P handelt es sich um ein 2x2 Dante-Audio-Interface mit zwei Red-Evolution-Mikrofon-Vorverstärkern, Stereo-Line-Ausgang und einem Stereo-Kopfhörer-Verstärker. 

Mit RedNet X2P soll man ein Focusrite-Red-Interface oder jedes andere Dante-Audio-over-IP-System um zusätzliche Ein- und Ausgänge erweitern können. Audio-Daten, Fernsteuerung und Stromversorgung erfolgen dabei über ein einziges Ethernet-Kabel. Laut Hersteller benötigt man dazu lediglich einen Power-over-Ethernet-Switch oder einen PoE-Injector.

Focusrite RedNet X2P: Funktionen und Ausstattung

Mit dem Eingangs-Mixer bekommt man Zugriff auf den eigenen Monitor-Mix, bei Bedarf – zum Beispiel im Fernsteuerungsbetrieb – können die Zugänge zu verschiedenen Einstellungen aber auch gesperrt werden. Die beiden digital gesteuerten Red-Evolution-Mikrofon-Vorverstärker sollen durch ultra-sauberen Klang mit großen Gain-Reserven, Stereo-Koppelung, individueller Phantomspeisung, einem Hochpass-Filter und Phasenumkehr überzeugen. Der zuschaltbare Air-Modus emuliert auf Wunsch den Klang von Focusrites Übertrager-Mikrofon-Vorverstärker. RedNet X2P wandelt Signale mit über 118 dB Dynamikumfang. Über einen Regler kann man den Pegel des lokalen Eingangs mit den Netzwerk-Signalen mischen, die an die Line-Ausgänge oder den Kopfhörer-Ausgang gehen. Mithilfe der  Lock-Möglichkeiten lässt sich festlegen, ob man direkt am Gerät auf die Einstellungen der Mikrofon-Preamps und der Ausgänge zugreifen kann oder ob diese gesperrt werden. 

Focusrite RedNet X2P Rückseite
Auf der Rückseite des Focusrite RedNet X2P findet man Strom- und Netzwerk-Anschlüsse sowie Line Out und zwei XLR/Klinken-Eingänge.

Die Hightlights nach Herstellerangaben im Überblick

• Zwei Vorverstärker mit ultra-sauberem Klang, großen Gain-Reserven, Stereo-Koppelung, individueller Phantomspeisung, einem Hochpass-Filter, Phasenumkehr und Air-Modus 
• Hochwertige Wandler mit über 118 dB Dynamikumfang
• Dank Power-over-Ethernet ist nur ein Kabel nötig, um RedNet X2P mit Audio-, Controller-Daten und Strom zu versorgen
• Lokaler Eingangs-Mix erlaubt einfaches Monitoring und Kontrolle über den eigenen Pegel
• Mikrofon-Stativ-Adapter für einfaches Aufstellen
• Zugriffssperre für Mikrofon-Vorverstärker- und Ausgangs-Einstellungen einzeln oder für beide aktivierbar.

Preis und Verfügbarkeit

Erhältlich ab: unbekannt
Preis (UVP): 780 EUR