FabFilter gibt Verfügbarkeit des Hall-Plug-ins Pro-R bekannt

FabFilter stellt mit dem Pro-R ein algorithmisches Hall-Plug-in vor, das mit einem natürlichem Klang aufwarten soll.

FabFilter stellt mit dem Pro-R ein algorithmisches Hall-Plug-in vor, das mit einem natürlichem Klang aufwarten soll.

Die Algorithmen von FabFilter Pro-R wurden laut Hersteller sorgfältig auf einfaches Einpassen in jeden Mix abgestimmt, ohne dabei unerwünschte Verfärbungen, Verdichtungen oder Phasenprobleme zu erzeugen. Das Plug-in soll hierzu einen intuitiven Space-Regler bieten, der nahtlos zwischen einigen Raummodellen blendet und automatisch deren Abklingzeit anpasst. FabFilter Pro-R soll darüber hinaus über ein völlig neuartiges Decay-Rate-EQ-Konzept bieten, welches erlaubt, die Abklingzeit im Frequenzspektrum völlig frei einzustellen. Zusammen mit dem integrierten sechsbandigen Post-EQ verspricht der Hersteller das einfache Designen von Hallverläufen jeglicher Art und jeglichen Charakters.

Preis (UVP):
149 EUR

Zum Hersteller: www.fabfilter.com
Vertrieb in Deutschland: www.dbsys.de