Best Service stellt Sample-Library Kwaya – African Voices vor

Kwaya ist eine Sample-Library, die sich auf afrikanische Stimmen spezialisiert hat. Mit „Aba Taano“ aus Uganda hat Eduardo Tarilonte den idealen Chor für dieses lang vorbereitete Projekt gefunden.

Kwaya ist eine Sample-Library, die sich auf afrikanische Stimmen spezialisiert hat. Mit „Aba Taano“ aus Uganda hat Eduardo Tarilonte den idealen Chor für dieses lang vorbereitete Projekt gefunden.

Die Stimmen der vier Männer und zwei Frauen des Chores Aba Taano wurden für diese Library separat aufgenommen, sodass ein individuelles Stimmenensemble nach eigenen Wünschen realisierbar ist. Das bietet laut Hersteller größtmögliche Flexibilität, da Lautstärke und Panorama für jede Stimme und somit die Klangfarbe des gesamten Chores frei konfigurierbar sind. Von jedem Sänger wurden insgesamt 40 Silben aufgenommen, welche sich per Keyswitch umschalten lassen. Durch fünf „True Legato Vowels“ (a, e, i, o, u) sollen sich die Silben auf natürlich klingende Weise verbinden lassen. Zusätzlich ist eine „mm“-Artikulation vorhanden, die für den ost- und zentralafrikanischen Gesang charakteristisch ist. Die Library umfasst circa 10.000 Samples (Stereo, 44 kHz, 24 Bit) und damit 7 GB (4,5 GB komprimiert). Als Plattform dient Native Instruments' Kontakt 5, jedoch kann auch der kostenlose Kontakt 5 Player genutzt werden. Kwaya ist ab sofort zu einem Preis von 259 Euro (UVP) erhältlich. 

Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Best Service.