Apogee zeigt neues USB-Mikrofon MiC Plus

Mit dem MiC Plus erweitert Apogee sein Produktportfolio um ein mobiles USB-Mikrofon für Aufnahmen am iPad, iPhone, Mac und PC.

Apogee MiC Plus Aufmacherbild

Mit dem MiC Plus erweitert Apogee seine MiC-Produktfamilie um ein weiteres USB-Mikrofon für Aufnahmen am iPad, iPhone, Mac und PC. 

Dank der Apogee PureDIGITAL-Anschlusstechnologie soll das MiC Plus für Aufnahmen mit bis zu 24 Bit/96 kHz und minimalem Rauschen sorgen.

Apogee MiC Plus: Die Features  

Laut Hersteller bietet das MiC Plus Verbesserungen in den Bereichen Klangqualität und Dynamik. Darüber hinaus ist es mit einem 3,5-mm-Kopfhörerausgang ausgestattet, der bei Aufnahmen latenzfreies Monitoring ermöglicht. Über einen Blend-Regler lassen sich Original- und DAW-Signal mischen. Die Kondensatorkapsel mit Nierencharakteristik soll für die Aufnahme von Stimmen und akustischen Instrumenten ausgelegt sein. Im Lieferumfang des MiC Plus befinden sich je ein Lightning-, USB-C- und USB-A-Kabel. 

Preis und Verfügbarkeit

Apogees MiC Plus soll noch vor Weihnachten 2017 über autorisierte Apogee-Händler in Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, Ungarn, Rumänien und den Niederlanden erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 269 Euro.