PSI erneuert Studio-Monitor A21-M

Die neue Auflage des A21-M von PSI Audio bietet einen neuen Treiber sowie Anpassungen der Frequenzweichen und der adaptiven Ausgangsimpedanz.

PSI Audio A21-M Aufmacher

Die neue Auflage des A21-M von PSI Audio bietet einen neuen Treiber sowie Anpassungen der Frequenzweichen und der adaptiven Ausgangsimpedanz. 

Das Ziel bei der vierten Version des A21-M war die Erhöhung des maximalen Schalldrucks und des Frequenzumfangs, ohne dabei aber die laut Hersteller natürliche Klangreproduktion zu verlieren. Dazu setze man auf kleine Veränderungen wie die bereits genannten neuen Treiber und Anpassungen. Getestet wurde der Lautsprecher von Kandidaten unter deren eigenen Arbeitsbedingungen. Die Gruppe setzte sich aus Nutzern der Vorversionen (V2 und V3) sowie Nutzer anderer Marken zusammen. Entwickelt und gebaut wurde der A21-M V4 in der Schweiz. Weitere Infos finden Sie über die Links am Ende des Artikels. 

Erhältlich ab: sofort
Preis (UVP): 2.963 EUR
Exklusiver Vertrieb in Deutschland: Audiowerk