PreSonus Channel Strip Collection und Studio Grand erweitern Studio One 3

PreSonus hat zwei Erweiterungen für die Software-DAWs Studio One 3 Artist und Studio One 3 Professional veröffentlicht.

Channel Strip Collection RC-500
Channel Strip Collection VT1

PreSonus hat zwei Erweiterungen für die Software-DAWs Studio One 3 Artist und Studio One 3 Professional veröffentlicht.

Die Channel Strip Collection besteht aus zwei neuen Channelstrip-Plug-ins mit Preamp, Kompressor und EQ. Das enthaltene RC-500-Plug-in emuliert den RC-500-Channelstrip von PreSonus inklusive Class-A-Preamp, FET-Kompressor und semiparametrischem EQ. Das VT1-Plug-in bildet dagegen einen Röhrenvorverstärker plus Kompressor und EQ nach. Beide basieren auf einer Physical-Modeling-Technologie, die PreSonus „State Space Modeling“ nennt. Studio Grand bietet Presets für Presence XT und basiert auf Samples von dem bereits in der Presence XT Core-Library von Studio One 3 Professional enthaltenen Konzertflügel. Allerdings bietet die Erweiterung laut PreSonus eine um das zehnfache höhere Tiefe und Größe. Studio Grand wurde in Spieler- und Zuhörerperspektive aufgezeichnet.

Mehr Infos: www.hyperactive.de