Multi-Tap-Delay für den Kreativeinsatz: UVI Relayer

Als digitaler Delay-Effekt soll das neue Plug-in Relayer von UVI das Erzeugen von Standard-Delays bis hin zu drastischen rhythmischen Multieffekten ermöglichen, wobei der Hersteller nach eigener Angabe einen besonderen Fokus auf eine intuitiv und einfach zu bedienende Oberfläche legt.

 

Kern des Effekts ist ein variables Multi-Tap-Delay mit bis zu 32 Lines. Darüber hinaus ermöglichen Editoren für Time, Gain, Pan und zwei Multi-Effekte die Modulation einzelner Taps. Per Visualizer-Feature soll das Ablesen von wichtigen Einstellungen besonders schnell von der Hand gehen. Ein Input-Gate erhöht laut UVI die Ausdrucksstärke des Effekts noch weiter. Relayer ist kompatibel mit VST, AU und AAX sowie zu Mac OS und Windows.

 

www.uvi.net