Magix: individualisierbarer Music Maker und lebenslange gratis Updates

Mit den beiden neuen Music-Maker-Editionen Plus und Premium können sich Nutzer der Magix-DAW ihre Sounds, Instrumente und Funktionen frei zusammenstellen. Außerdem kündigt der Hersteller lebenslange gratis Updates an.

Magix Music Maker Plus Premium

Mit den beiden neuen Music-Maker-Editionen Plus und Premium können sich Nutzer der Magix-DAW ihre Sounds, Instrumente und Funktionen frei zusammenstellen. Außerdem kündigt der Hersteller lebenslange gratis Updates an.

Zum 22. Geburtstag des Magix Music Makers bringt der Hersteller zwei neue Versionen auf den Markt, die von den Nutzern individuell gestaltet werden können. Soundpools, Instrumente und Funktionen können aus einem Content-Pool frei ausgewählt und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. 

Magix Music Maker Plus und Premium

Die beiden neuen Editionen Magix Music Maker Plus und Premium enthalten alle Basisfunktionen sowie unterschiedlich große Content-Pakete, deren Inhalte im In-App-Store frei wählbar sind. So bietet etwa die Music Maker Premium Edition Zugriff auf drei Soundpools, eine Soundpool Collection, acht Instrumente, neun Funktionspakete sowie drei Preset-Pakete im Wert von bis zu 699 Euro. Zur Auswahl stehen unter anderem die Mastering Suite und der Orange Vocoder ME von zynaptiq. Optional kann im In-App-Store zusätzlicher Content dazugekauft werden.

Lebenslange gratis Updates

In Zukunft sind laut Magix alle neuen Basisfunktionen und Bugfixes gratis, so lange der Hersteller den Music Maker entwickelt. Exklusive zahlungspflichtige Updates, Funktionen, Software-Instrumente und Soundpools für die Music-Maker-Editionen und den In-App-Store werden unabhängig davon angeboten.

Preise und Verfügbarkeit:

Erhältlich ab: sofort
Preise (UVP): 
60 EUR (Music Maker Plus)
130 EUR (Music Maker Premium)
170 EUR (Music Maker Control – Premium inkl. USB-Keyboard)
200 EUR (Music Maker Performer – Premium inkl. Novation Launchkey Mini)