Magix: Music Maker 2020 veröffentlicht

Magix hat den Music Maker 2020 veröffentlicht. Die Software glänzt mit einem optimierten Arranger sowie verbesserten MIDI-Workflows.

Magix_MusicMaker2020

Magix hat den Music Maker 2020 veröffentlicht. Optimiert wurden der Arranger sowie MIDI-Workflows. Außerdem lässt sich das Design neuerdings personalisieren.

Im Arranger können Loops nun unter eine vorhandene Spur gezogen werden. Somit wird gleichzeitig eine neue Spur erstellt. Die Lautstärke kann jetzt im Spurkopf direkt angepasst werden und die Größe der Spur kann zur besseren Übersicht verändert werden.

Im MIDI-Editor können Noten hinzugefügt, verschoben oder entfernt werden. Der Music Maker 2020 hat zudem eine Trimmfunktion mit an Bord, mit der es möglich sein soll, MIDI-Loops zu Objekten zusammen zu fassen.

Magix_music-maker2020-control-edition
Der Control Edition des Music Maker 2020 ist zusätzlich ein MIDI-USB-Keyboard beigelegt. Fotos: Hersteller

Um den Einstieg zu erleichtern bietet der neue Startdialog Tutorials, Tipps und Tricks zum Music Maker 2020. Infos zu Soundpools, Instrumenten und Effekten können hier eingesehen werden. Außerdem lassen sich im Startdialog weitere Funktionen und Editionen aus dem Store freischalten.

Premium-Inhalte

Natürlich bieten die Bezahl-Versionen zusätzliche exklusive Inhalte gegenüber der kostenlosen Edition. Ab dem Music Maker Plus erhält man als Nutzer zusätzliche Soundpools, Funktionen und Instrumente.

Ab der Premium Edition erhalten Musikschaffende zwei neue coreFX Bundles. Die Bundles beinhalten fünf Mastering- und drei Delay-Effekte. Und wo wir gerade beim Thema sind, die Mastering-Suite Ozone 8 Elements von iZotope hat Magix ab der Premium Edition ebenfalls beigepackt! Außerdem ist mit Sound Forge Audio Studio 12 ein professioneller Audio Editor zum Schneiden und Bearbeiten von Sounds und Loops mit am Start. Des Weiteren können damit eigene Samples für die direkte Nutzung im Music Maker 2020 erstellt werden.

Verfügbar ab: sofort

Preise (UVP): kostenlos

                      (Plus) 59€

                      (Premium) 129€

                      (Control) 169€ - Premium Edition mit USB-Keyboard

                      (Performer) 199€ - Premium Edition mit Novation Launchkey Mini

Weitere Infos: Magix