Loopcloud 5 ab sofort verfügbar

Loopmasters hat die nächste Version der beliebten Loopcloud veröffentlicht. Mit an Bord sind neue Tools und Samples.

Loopcloud_5

Loopmasters hat Version 5 der beliebten Loopcloud veröffentlicht. Loopcloud 5 erscheint mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche. Diese wurde extra für den Einsatz auf Splitscreens optimiert. Nun soll es einfacher sein, Effekte und Bearbeitungen an Samples auszuprobieren, während diese abgespielt werden – und das noch vor dem Kauf!

Loopcloud 5 wurde des Weitern mit zwei neuen Plug-in-Instrumenten aufgerüstet. Loopcloud Drum und Loopcloud Play sind Kollektionen, die laut Hersteller Tausende von Sounds und Instrumente enthalten.

Nutzer der kostenpflichtigen Abo-Modelle Artist, Studio und Professional können zudem ihre gesamte Soundkollektion mit dem Rest des Loopmasters-Katalogs taggen. Außerdem erhalten sie zusätzlichen Speicherplatz in der Cloud. In Kürze soll eine browserbasierte Version der Loopcloud erscheinen. Auf diese kann dann von überall zugegriffen werden.

Loopmasters hat sich mit Beatport zusammengeschlossen. Noch in diesem Jahr soll die Loopcloud direkt auf der Beatport-Website zugänglich sein.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): kostenlos

                     (Artist) 6,99€/Monat --> 5GB Cloudspeicher

                     (Studio) 10,99€/Monat --> 50GB Cloudspeicher  

                     (Professional) 19,99€/Monat --> 250GB Cloudspeicher

Weitere Infos: Loopcloud