Kostenloser Synth: Full Bucket Music Tricent mkIII

Als Vorbild für den Tricent mkIII diente der Korg Trident mkII Synthesizer aus den achtziger Jahren.

FMB_tricent-mkIII

Als Vorbild für den Tricent mkIII von Full Bucket Music diente der Korg Trident mkII Synthesizer aus den achtziger Jahren. Die Software bietet eine Synthesizer-, Brass- und Strings-Sektion mit jeweils individuellen Stereoausgängen. Tricent mkIII kann acht- oder 64-stimmig gespielt werden und ist mit MIDI-Controllern kompatibel. Wie auch das Original bietet der Software-Klon einen integrierten Flanger, der für jede der drei Sektionen individuell aktiviert werden kann.

Tricent mkIII läuft als VST und AU unter Windows und Mac-OS.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): kostenlos

Weitere Infos: Full Bucket Music