IK Multimedia: Hammond B-3X veröffentlicht

IK Multimedia hat Hammond B-3X veröffentlicht. Das virtuelle Instrument ist laut Hersteller die "erste echte Hammond-Orgel für Mac/PC".

IKM_hammondb3x_organ

Mit Hammond B-3X veröffentlicht IK Multimedia laut eigenen Angaben die "erste echte Hammond-Orgel für Mac/PC". Das virtuelle Instrument entstand in enger Zusammenarbeit mit der Hammond Organ Company (USA) und Suzuki Music Corp. (Japan).

Das Plug-in bietet 91 frei laufende Tonräder. Basierend auf der gespielten Note und der Einstellung der Zugriegel werden diese in Echtzeit gemischt. Durch Parameter wie tonale Balance und Crosstalk kann das Alter der Hammond B-3X simuliert werden. Für noch mehr Authentizität bietet das virtuelle Instrument Einstellungsmöglichkeiten für Key Click, Filtering, Percussion sowie Chorus/Vibrato – Allesamt von Hammond USA geprüft.

In einer Cabs-Sektion finden sich diverse Leslie Lautsprecher und Amps, die auf dem Modeling der hauseigenen Leslie Collection basieren. Diese lassen ebenfalls klangliche Anpassungen zu. Weiterhin warten in der Stomps-Sektion fünf Effekte auf.

Hammond B-3X läuft unter Windows und macOS, 32 Bit-Systeme werden allerdings nicht unterstützt. Das Plug-in lässt sich als VST 2&3, AAX und AU einbinden, funktioniert aber ebenso als Standalone.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): 199,99€ Einführungspreis; regulär 299,99€ (Preise exklusive MwSt.)

Weitere Infos: IK Multimedia