Ferrofish Pulse16 DX mit je 16 analogen Ein- und Ausgängen

Ferrofish präsentiert mit dem Pulse16 DX eine Möglichkeit, Dante-Audionetzwerke um 16 analoge Eingänge und 16 analoge Ausgänge mit Cirrus-Logic-Wandlern zu erweitern.

Ferrofish Pulse 16 DX Aufmacherbild

Ferrofish präsentiert mit dem Pulse16 DX eine Möglichkeit, Dante-Audionetzwerke um 16 analoge Eingänge und 16 analoge Ausgänge mit Cirrus-Logic-Wandlern zu erweitern. 

Neben den zwei RJ45-Buchsen zur Dante-Anbindung bietet das Pulse16 DX auch die Option, digitale Audiodaten über ADAT oder MADI zu senden und zu empfangen. Acht TOSLINK-Anschlüsse kommunizieren über das ADAT-Protokoll. Für den MADI-Anschluss können Anwender den Betriebsmodus (Multimode oder Singlemode) auswählen – tauschbare SFPModule machen eine eigenhändige Umrüstung möglich. Die Datenströme werden mit bis zu 192 kHz bei 24 Bit verarbeitet. Darüber hinaus bietet das Gerät zwei TFT-Displays, aktive Jitterreduktion und eine Pegelanpassung pro Kanal. 

Erhältlich ab: 3. Quartal 2018
Preis (UVP): 1.999 EUR