Earthworks zeigt Studio-Gesangsmikrofon SV33

Der US-amerikanische Hersteller Earthworks präsentiert mit dem SV33 sein neues Kondensator-Gesangsmikrofon mit 14-mm-Nierenkapsel.

Earthworks SV33 Aufmacher

Der US-amerikanische Hersteller Earthworks präsentiert mit dem SV33 sein neues Kondensator-Gesangsmikrofon mit 14-mm-Nierenkapsel. 

Auf Basis patentierter Earthworks-Technologie soll das SV33 eine annähernd perfekte Nieren-Richtcharakteristik bieten, die laut Hersteller selbst bei seitlichen Einsprechwinkeln von bis zu 80 Grad eine gleichbleibende Klangqualität gewährleistet. Dadurch soll Sängern und Sängerinnen ermöglicht werden, sich vor dem Mikrofon freier zu bewegen, ohne sich um die Klangfarbe oder die Lautstärke sorgen zu müssen. Das SV33 verfügt über einen Frequenzbereich von 30 Hz bis 33 kHz (±2dB @ 5"), ein Eigenrauschen von 15 dBA, einen Signal-Rausch-Abstand von 79 dB und soll Signale bis zu einer Lautstärke von 145 dB SPL verzerrungsfrei verarbeiten können.
Das Mikrofon wird von Hand in der Earthworks-Zentrale in New Hampshire, USA gefertigt und besteht aus einem Metallgehäuse mit Nextel-Dark-Black-Beschichtung. Diese soll für Robustheit und geringe Gehäusereflexionen sorgen. Im Lieferumfang befinden sich eine Mikrofonspinne und ein Transportkoffer. 

Erhältlich in Kürze
Preis (UVP): 2.649 EUR