Reverb für Modularsysteme: EarthQuaker Afterneath

Mit Afterneath präsentiert EarthQuaker Devices einen Reverb im Eurorack-Format.

Earthquaker_Devices_Afterneath-Eurorack-Module

EarthQuaker Devices präsentiert mit Afterneath einen Reverb im Eurorack-Format. Das Modul ist für den Einsatz in Modularsystemen gedacht, bietet aber die üblichen Hall-Parameter wie Dampen, Reflect und Diffuse. Auffallend sind die Potis mit den Beschriftungen Drag und Mode. Da der digitale Reverb aus kurzen Delays "zusammengebaut" ist, können diese mit Drag separiert werden. Das Resultat sind Effekte wie Stutter. Über Mode stellt man das Verhalten des Drag-Reglers und wie es auf Kontrollspannung (CV) reagiert ein. Zur Auswahl stehen neun verschiedene Modi, unter anderem Unquantized, Major Scale und Octaves & Fifths. Afterneath fängt außerdem bei hohen Lenght- und Reflect-Einstellungen an zu oszillieren. In Kombination mit dem Drag-Regler sollten dann interessante Kreationen entstehen. Anschlusseitig stehen Main In/Out sowie Send- und Return-Wege zur Verfügung. 

Verfügbar ab: 4. März 2020

Preis (UVP): $249

Weitere Infos: EarthQuaker Devices