Rane DJ zeigt zwei neue Battle-Produkte

Mit dem Seventy-Two Battle Mixer sowie dem Twelve Battle Controller präsentiert Rane DJ erstmals neue Produkte seit der Übernahme durch inMusic.

Rane DJ Seventy Two & Twelve

Mit dem Seventy-Two Battle Mixer sowie dem Twelve Battle Controller präsentiert Rane DJ erstmals neue Produkte seit der Übernahme durch inMusic.

Seventy-Two Battle Mixer

Beim Seventy-Two handelt es sich um einen Battle Mixer inklusive Serato-DJ-DVS-Lizenz. Mit laut Hersteller höchster Bauqualität im Stahlgehäuse und bester Komponentenauswahl will Rane DJ seine Reputation als Mixer-Hersteller für Battle DJs festigen. 

Die Highlights:
• 2-Kanal-Battle-Mixer mit erweiterten Serato-DJ-Funktionen
• Stahlkonstruktion 
• drei „ultraflexibel konfigurierbare verschleißfreie“ Mag Three Fader
• 4,3-Zoll-Touchscreen für Wellenformanzeige, Effektsteuerung, Songauswahl und Nutzeranpassungen
• zwei Flex-FX-Einheiten, eine für jeden Kanal
• vollintegrierte Serato-DJ-Effektsteuerung plus interne Flex-Effekte pro Kanal
• zwei USB-Anschlüsse für DJ-Übergaben
• 16 Akai MPC-Style Performance Pads mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und unabhängigen Steuermodi je Deck
• zwei Neutrik XLR/Klinke-Mikrofoneingänge mit Steuerung
• phono/CD- und CD/Aux-Eingänge für jedes Deck
• session Ein-und Ausgänge zum Durchschleifen, symmetrische XLR- und Klinkenausgänge
• serato-DJ-DVS-Lizenz, Serato-DJ-Performance-Vinyls im Lieferumfang enthalten
• zuweisbare USB-Anschlüsse für Rane Twelve Battle Controller

Twelve Battle Controller

Mit dem Twelve Battle Controller für Serato DJ präsentiert Rane DJ ein motorisiertes DJ-Controller-System ohne Tonarm. Twelve soll dennoch alle Charakteristiken und die Einfachheit eines „traditionellen“ direktangetriebenen Plattenspielers bieten. Um den gleichen Workflow zu gewährleisten, hat Rane DJ nichts am Layout oder der Größe verändert. Lediglich an der Stelle des Tonarms ist ein Multifunktions-Touchstrip zur Titelsuche und für Hot Cues platziert worden.

Die Highlights: 

• Single-Deck Controller für SeratoDJ
• motorisiertes 12-Zoll-Vinyl-Platter zur Steuerung der Wiedergabe
• traditionelles Plattenspieler-Layout
• Strip Search mit acht Hot-Cue-Triggerpunkten
• 5,0 kgf/cm High-Torque Motor mit einstellbarem Drehmoment
• Umschaltung für vier Decks
• präzises Platter mit 3600 Ticks für nahtlose Performance
• MIDI-Interface über USB zum Anschluss an Seventy-Two oder Mac/PC
• 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute wählbar
• Pitchfader mit einstellbarer Pitchrange ±8, ±16 und ±50 Prozent 
• Motor-Aus-Schalter für klassischen Turntable-Effekt
• offizielles Serato-DJ-Zubehör

Erhältlich ab: viertes Quartal 2017
Preise (UVP): 
2.261 EUR (Seventy-Two)
952 EUR (Twelve)