Manley Labs präsentiert Röhren-Kopfhörerverstärker

Mit dem Headphone Amplifier wagt sich Manley Labs in die Welt der Kopfhörerverstärker und verspricht dabei enorme Vielseitigkeit und Kontrolle durch zwölf Bedienelemente.

Mit dem Headphone Amplifier wagt sich Manley Labs in die Welt der Kopfhörerverstärker und verspricht dabei enorme Vielseitigkeit und Kontrolle durch zwölf Bedienelemente.

Zu den Features zählen unter anderem eine variable Feedback-Kontrolle, ein Relais-Stufenpoti, eine durchgehend symmetrische Signalverarbeitung sowie ein Direct-Preamp-Ausgang zur Ansteuerung externer Endstufen und aktiver Monitore. Darüber hinaus verspricht der Hersteller Kopfhörer-Impedanzen von 12 bis mehr als 600 Ohm, die durch die proprietären, handgewickelten Manley Iron Dual-Mode-Transformer der Verstärkereinheiten erreicht werden sollen. Erhältlich ist das unkonventionell designte Gerät in den Farben Champagner und Weiß, Titanium und Bronze sowie Kupfer und Schwarz.

Mehr Infos: www.manley.com