Bitwig Studio bringt Multitouch-Unterstützung mit kostenlosem Update auf Version 1.3

Kurz nach dem Update auf Version 1.2 hat Bitwig nun in Version 1.3 eine Multitouch-Unterstützung für seinen Software-Sequencer Bitwig Studio veröffentlicht. Das neue Release ist für die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS verfügbar und bietet ein spezielles Display-Profil für Microsoft Surface Pro und Surface Book.

 

Kurz nach dem Update auf Version 1.2 hat Bitwig nun in Version 1.3 eine Multitouch-Unterstützung für seinen Software-Sequencer Bitwig Studio veröffentlicht. Das neue Release ist für die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS verfügbar und bietet ein spezielles Display-Profil für Microsoft Surface Pro und Surface Book.

Mac OS X unterstützt Multitouch laut Bitwig aktuell noch nicht vollständig, der Sequencer wurde aber auch hier bereits auf eine zukünftige Unterstützung vorbereitet. Neben der Multitouch-Steuerung für Fader, Regler, Device-Displays, Touch-Keyboard und Track-Header ist ein neues E-Cowbell-Device hinzugekommen. Darüber hinaus spricht Bitwig von diversen Bugfixes in dem kostenlosen Update.

Mehr Infos: www.bitwig.com