Denon DJ enthüllt DJ-Setup: SC6000 Prime, SC6000M Prime und X1850 Prime

Denon DJ kündigt ein neues Profi-DJ-Setup an, das sich aus dem DJ-Player SC6000 Prime und dem motorisiertem Plattenteller SC6000M Prime sowie dem Clubmixer X1850 Prime zusammensetzt.

DenonDJ_SC6000-Prime_SC6000M-Prime_X1850-Prime
Das neue Setup (v.l.): SC6000M Prime, X1850 Prime und SC6000 Prime.

Denon DJ kündigt ein neues Profi-DJ-Setup an, das sich aus dem DJ-Player SC6000 Prime und dem motorisiertem Plattenteller SC6000M Prime sowie dem Clubmixer X1850 Prime zusammensetzt. Als Nachfolger des SC5000 Prime wurde das Display der Mediaplayer auf ein 10,1 Zoll Touchscreen vergrößert und die Jogwheels auf 8,5-Zoll erneuert. Positiv ist zudem die Kompatibilität mit Serato DJ. Der Import von rekordbox DJ-Musikarchiven wird ebenfalls unterstützt. An Anschlüssen gibt es drei USB-Ports und eine Festplattenverbindung zu verzeichnen. Beim Mixer X1850 Prime wurden neben der Quantize-Funktion für die Beat-Effekte vorwiegend designspezifische Veränderungen vorgenommen. Als zusätzliche Innovation verspricht der Hersteller eine neue Musikverwaltungssoftware.

Erhältlich ab: 2. Quartal 2020

Preis (UVP): 1799,99 EUR (SC6000 Prime)

                      2039,99 EUR (SC6000M Prime)

                      1439,99 EUR (X1850 Prime)

Weitere Infos: Denon DJ