Aston Microphones mit drei neuen Produkten auf der NAMM 2018

Mit Aston Swift, Aston Shield und Aston SwiftShield zeigt Aston Microphones auf der NAMM 2018 neues Mikrofon-Zubehör.

Aston Microphones Mic-Zubehör Aufmacherbild

Mit Aston Swift, Aston Shield und Aston SwiftShield zeigt Aston Microphones auf der NAMM 2018 neues Mikrofon-Zubehör. 

Die Aston-Swift-„ShockStar“-Aufhängung kommt laut Hersteller ohne fummelige Gummibänder aus und bietet dennoch hohe Elastizität und mechanische Isolation. Die beiden Schnellspannfedern eignen sich dank eines Durchmessers von 30 bis 55 mm für eine Vielzahl von Mikrofonen; die Montage soll nur Sekunden in Anspruch nehmen. Das Aufhängungssystem besteht aus Aluminium und glasfasergefülltem Nylon. Der Popschutzfilter Aston Shield soll durch präzise geätzte, sechseckige Filterlöcher in einer soliden Edelstahlabschirmung für ein kristallklares Klangbild bei perfekter Unterdrückung von Plosivlauten sorgen. Die das Mikrofon umfassende Oberfläche gewährleistet laut Hersteller einen hohen Wirkungsgrad unabhängig von der Position des Sängers. Eine Krokodilklemme ermöglicht die einfache und schnelle Montage an Mikrofonständern jeder Form und Größe. Ein mattschwarzer, gummierter Schwanenhals hält den Filter in Position. Beide Produkte in Kombination können in Form des Aston SwiftShield erworben werden. Die Herstellung erfolgt in China.

Erhältlich ab: Ende Februar 2018
Preise (UVP):
Aston Swift   55 EUR
Aston Shield   45 EUR
Aston SwiftShield   89 EUR