Facebook Follow Instagram Follow Youtube Follow

Nonlinear Labs: Update & Erweiterung für C15

Nonlinear Labs hat das Studio Package-Update für den C15 Synthesizer veröffentlicht. Die kostenlose Aktualisierung erweitert den C15 um USB-MIDI-Kompatibilität und internes Digitalrecording. Ab sofort kann der Synth unter anderem Noten an einen Rechner senden sowie von diesem empfangen. Zudem können bis zu 90 Parameter via Macro Controls moduliert werden. Der neue Digitalrekorder kann das Ausgangssignal aufnehmen. Dieses wird im Arbeitsspeicher zwischengespeichert, der dafür 500 MB zur Verfügung stellt. Audiodateien werden im FLAC-Format mit einer Auflösung von 24 Bit/48 kHz ausgegeben.

nonlinear labs c15 studio package update
Das Studio Package-Update und die MIDI Bridge erweitern den Funktionsumfang des C15. Foto: Hersteller

Um die USB-MIDI-Kompatibilität nutzen zu können, auch ohne ein eigenes Audio-/MIDI-Interface zu besitzen, bietet Nonlinear Labs die MIDI Bridge an. MIDI Bridge präsentiert sich als kleine Holzbox und agiert als Schnittstelle zwischen Rechner und C15. Weitere USB-MIDI-Geräte, die nicht als Host agieren, können außerdem direkt via MIDI Bridge mit dem C15 kommunizieren.

Verfügbar ab: sofort
Preis (UVP): (Studio Package-Update) kostenlos / (MIDI Bridge) 130 EUR; 110 EUR für Kunden, die den C15 vor dem 3. Juni 2021 erworben haben
Weitere Infos: www.nonlinear-labs.de

Tags: Synthesizer, Analog-Synthesizer

KEYS - Jahresausgaben

Tastenwelt Magazin - Akutelle ausgabe

KEYS - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen KEYS - Magazin

KEYS - Sonderhefte

KEYS Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.