Facebook Follow Instagram Follow Youtube Follow

Native Instruments kündigt Komplete 13 und Guitar Rig 6 Pro an

Native Instruments hat überraschend die neue Generation der Instrumenten- und Effektsammlung Komplete angekündigt. Komplete 13 beinhaltet mitunter Neuveröffentlichungen wie Cremona Quartet, Arkhis, Pharlight, Straylight, Session Guitarist (Electric Sunburst Deluxe) und Noire.

Auch die neue Version von Guitar Rig, Guitar Rig 6 Pro (Veröffentlichung: 1. Oktober 2020), ist in Komplete 13 enthalten. Das virtuelle Gitarrenstudio wurde unter anderem mit neuen Amps und Effekten und Intelligent Circuit Modelling aufgebessert.

Native Instruments mit Guitar Rig
Die Komplete 13 Collector's Edition ist über einen Terabyte groß. Foto: Native Instruments

Des Weiteren sind die vier Kontakt Play Series-Instrumente Butch Vig Drums, Lo-Fi Glow, Modular Icons und Cloud Supply an Bord. Auch die Distortion-Effekte des Crush Packs sowie das Hall-Plug-in Raum sind beinhaltet.

Komplete 13 gibt es in den Versionen Select, Komplete 13, Ultimate und Collector's Edition. Aufgrund der enormen Datenmenge wird Select mit einem USB-Stick geliefert. Alle anderen Versionen kommen mit einer externen Festplatte.

Versionsüberblick:

Select: 12 Instrumente, 4 Effekte, 5 Erweiterungen
Komplete: 52 Instrumente, 16 Effekte, 24 Erweiterungen
Ultimate: 92 Instrumente, 26 Effekte, 39 Expansionen
Collector's Edition: 96 Instrumente, 26 Effekte, 73 Erweiterungen

Upgrades älterer Komplete- und Guitar-Rig-Versionen sind möglich.

Verfügbar ab: 1. Oktober 2020

Preis (UVP): (Komplete 13 Select) 199€

                      (Komplete 13) 599€

                      (Komplete 13 Ultimate) 1,199€

                      (Komplete 13 Collector's Edition) 1,599€

                      (Guitar Rig 6 Pro) 199€

Weitere Infos: Native Instruments

Tags: Software, Native-Instruments

KEYS - Jahresausgaben

Tastenwelt Magazin - Akutelle ausgabe

KEYS - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen KEYS - Magazin

KEYS - Sonderhefte

KEYS Magazin - Sonderhefte