Facebook Follow Instagram Follow Youtube Follow

Mugent Player in der Beta testen

Die Sample-Plattform Mugent, hinter der die Musikproduzenten Thomas Foster und Peter Kent stecken, stellt mit dem Mugent Player die erste hauseigene Software vor. Der Mugent Player bietet Zugriff auf Samples und Kits, die bei Bedarf von der Cloud auf die eigene Festplatte heruntergeladen und für Projekte verwendet werden können. Besonders ist, dass beispielsweise bei Drums die einzelnen Instrumente automatisch auf ein angeschlossenes Keyboard gemappt werden. Außerdem werden MIDI-Dateien mitgeliefert, die unter anderem Beats und Melodien enthalten. Die MIDI-Dateien können im Nachhinein noch bearbeitet werden. Des Weiteren kann der Mugent Player komplette Arrangements laden, die in diverse Genres wie Hip-Hop, Pop und Techno untergliedert sind. Neben vielen kostenlosen Sounds werden auch kostenpflichtige angeboten. Die Beta-Version des Mugent Player kann ab sofort ausprobiert werden. Voraussetzung ist eine DAW, in der das Plug-in läuft.

Verfügbar ab: sofort

Preis (UVP): kostenlos

Mehr Infos: Mugent

Tags: Software

KEYS - Jahresausgaben

Tastenwelt Magazin - Akutelle ausgabe

KEYS - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen KEYS - Magazin

KEYS - Sonderhefte

KEYS Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.