SPL wird Pro-Fi-Serie auf der Musikmesse 2016 vorstellen

Pro-Fi steht laut Hersteller für Professional Fidelity und soll verdeutlichen, dass es sich um Audiogeräte handelt, die aus der professionellen Studiotechnik stammen und für die High-End-Musikwiedergabe optimiert worden sind.

Pro-Fi steht laut Hersteller für Professional Fidelity und soll verdeutlichen, dass es sich um Audiogeräte handelt, die aus der professionellen Studiotechnik stammen und für die High-End-Musikwiedergabe optimiert worden sind.

SPL hebt vor allem die 120V-Technik – in der Professional-Fidelity-Serie auch als VOLTAiR-Technologie bezeichnet – hervor, welche vor allem für Mastering-Studios interessant sein soll, die höchste Ansprüche an die Audio-Performance stellen. Folgende Geräte werden zu Beginn in der Pro-Fi-Serie verfügbar sein:

Phonitor x - Kopfhörer- und Vorverstärker (+ optionaler DA-Wandler UVP: 330 Euro) UVP: 2.089 Euro
Phonitor e - Kopfhörerverstärker (+ optionaler DA-Wandler UVP: 330 Euro) UVP: 1.429 Euro
Director - DA-Wandler und Vorverstärker UVP: 2.859 Euro
Phonos - RIAA-Phono-Vorverstärker UVP: 1.759 Euro
Performer s800 - Stereo-Endstufe UVP: 2.969 Euro

Alle Geräte werden in den Farben Schwarz, Rot und Silber erhältlich sein und in Deutschland gefertigt. Mehr Informationen zur Pro-Fi-Serie erhalten Sie hier.