Testberichte

Test: Zoom H4n Pro

Zoom hat seinen H4n neu aufgelegt und schickt ihn mit dem Namenszusatz „Pro“ erneut ins Rennen. Ob dieser gerechtfertigt ist, erfahren Sie im Test.

Beitrag lesen

| Autor: Thomas Killer

Test: Røde NT-1 Kit

Rødes NT-1 ist nicht etwa die Überarbeitung des weiterhin erhältlichen NT-1A. Es ist eine völlige Neuentwicklung, die sich klanglich am legendären U 47 orientieren soll. Da darf man gespannt sein.

Beitrag lesen

| Autor: Nils Hahmann

Test: Chameleon Labs CL-581

Nach wie vor erfreuen sich Neuauflagen analoger Klassiker für das Lunchbox-Format großer Beliebtheit. Chameleon Labs mischt sich ins Geschehen ein und präsentiert seinen Vorverstärker CL-581.

Beitrag lesen

| Autor: Tim Schuldt

Test: Steinberg Cubase Pro 9

Mit der Zuverlässigkeit eines Uhrwerks bringt Steinberg alle zwei Jahre eine neue große Version seines Sequencer-Flaggschiffs Cubase Pro auf den Markt. Inzwischen ist man bei Version 9 angekommen. Was das neue Cubase auf Lager hat und ob sich ein Upgrade lohnt, erfahren Sie hier.

Beitrag lesen

| Autor: Andreas Ecker

Test: Focal Alpha 65 – Studio-Monitor

Mit den Alpha-Modellen bietet Focal nun auch eine budgetorientierte Monitor-Serie an. Trotz des relativ günstigen Preises wurde aber glücklicherweise nicht auf begehrte Komponenten – wie Polyglass-Basstreiber oder invertierte Dome-Tweeter – verzichtet.

Beitrag lesen

| Autor: Martin Person

Test: Steinberg WaveLab 9

Eine neue Programmversion steht auch immer für neue Funktionen, oft aber auch für ein kostenpflichtiges Update. Was die Neuerungen von Wavelab 9 im Arbeitsalltag bringen, haben wir uns genauer angesehen.

Beitrag lesen

| Autor: Björn Eichelbaum

Test: Native Instruments Komplete 11 – Software-Bundle

Für viele Produzenten und Musiker sind die Instrumente, Effekte und Sample-Bibliotheken des Komplete-Pakets längst fester Bestandteil des Studioalltags. Neben dem Reaktor-Synthesizer Form gibt es in Version 11 weitere Neuzugänge und Unterschiede zur Vorgängerversion. Ob sich der Einstieg...

Beitrag lesen

| Autor: Martin Hirsch