Aus Steinbergs Sampler Halion ist in Version 6 eine ausgewachsene Hybrid-Workstation geworden, die zahlreiche Syntheseformen kombiniert und zu ausgiebigem Klangdesign einlädt. Eine Kampfansage an andere Sampler?

Beitrag lesen

Die vor allem für ihre exzellent klingenden Plug-ins bekannte schwedische Firma Softube stellte unlängst eine Neuauflage ihres Mischcontrollers Console 1 vor. Neben einem geringfügigen Facelift klingen vor allem der niedrigere Preis, die Integration von UAD-Plug-ins und die erweiterte Möglichkeit...

Beitrag lesen

Was passiert, wenn der Attackanteil eines Audiosignals in ein Delay geleitet wird und der Ton per Chorus verbreitert wird? Fission hat die Antwort. Wir haben Eventides neues Kreativtool unter die Lupe genommen.

Beitrag lesen

Sonokinetic bietet mit auf musikalischen Phrasen basierenden Librarys und künstlerischen Benutzeroberflächen einen erfrischenden Ansatz in der Welt der Orchestersamples. In Maximo geht es um epische Filmmusik- oder Trailerkompositionen mit kraftvollen Phrasen von Streichern, Blech- und Holzbläsern.

Beitrag lesen

Der Software-Synthesizer Rapid von Parawave Audiodesign verspricht anhand seines Layer-Konzeptes einfaches, kreatives und schnelles Sound-Design. Ob das funktioniert, haben wir uns in diesem Test angesehen.

Beitrag lesen

Impact Soundworks sorgt für Gamer-Nostalgie und lässt mit Super Audio Cart die markanten Sounds einiger Konsolen-Klassiker wieder auferstehen. Wir haben geprüft, ob das Paket mehr kann, als Erinnerungen aufleben zu lassen.

Beitrag lesen

Novation hat mit den Bass-Station- und Nova-Produkten seit Firmengründung 1992 eine beachtliche Historie im Synthesizerbau. Mit Peak wagen sich die Briten nun an ihr bisher aufwendigstes Instrument – einen achtstimmigen Hybridsynthesizer mit analogen Filtern.

Beitrag lesen

Die schwedische Firma Elektron wärmt die Herzen der Fans von analogen Verzerrungen. Mit Analog Heat lassen sich Klänge mit subtiler Färbung bis hin zu ultrabrutaler Distortion anreichern.

Beitrag lesen

In diesem Gear-Check geht es um drei Software-Equalizer, die alle über eigenständige, besondere Funktionen verfügen. Anhand unserer Testkandidaten zeigen wir Ihnen, wie vielfältig das Thema Entzerrung sein kann und dass es hier um weit mehr geht, als routinemäßig an den Ankerpunkten einer...

Beitrag lesen

Aus der Abteilung „Darauf haben wir gewartet“ kommt von Arturia endlich ein schnörkelloser, voll-analoger Drumcomputer. Ein unschlagbar günstiger Preis, eine solide Konstruktion und ein amtlicher Sound sollen die Massen überzeugen. Ob das gelingt, lesen Sie hier.

Beitrag lesen

Als der erste Minimoog 1970 herauskam, war keineswegs abzusehen, dass er die Blaupause für eine ganze Synthesizergeneration werden würde. Noch weniger vorauszusehen war, dass das Gerät nach 46 Jahren in fast unveränderter Form nun wieder neu in den Läden steht.

Beitrag lesen

Die 2014 in der Aira-Serie von Roland veröffentlichte TB-3 war ein erster Versuch, den Kult des Acid-Klassikers in Form einer digitalen Hardware-Emulation einzufangen. Mit der TB-03 legen die Japaner nun nach.

Beitrag lesen

Metropolis Ark 2 von Orchestral Tools widmet sich in seiner aktuellen Veröffentlichung den leisen Tönen des Symphonieorchesters und beleuchtet damit den epischen Aspekt klassischer Musik aus einem ruhigeren Blickwinkel.

Beitrag lesen

Ein monophoner Analogsynthesizer wäre in speicherbarer Form keine allzu aufsehenerregende Neuigkeit. Beim Arturia Matrixbrute darf man allerdings selbst als Kenner den Atem anhalten. Hält der große Franzose, was er verspricht?

Beitrag lesen

Hinter Piano-Revolution steckt Manu, ein sympathischer Franke, der seinen Nutzern in kurzen und verständlichen Videos beibringen möchte, wie man modernes Poppiano ohne Noten spielt.

Beitrag lesen

Zoom hat seinen H4n neu aufgelegt und schickt ihn mit dem Namenszusatz „Pro“ erneut ins Rennen. Ob dieser gerechtfertigt ist, erfahren Sie im Test.

Beitrag lesen

Mit Simple Jazz Bass veröffentlicht Fluffy Audio eine Kontrabass-Library, die nicht wie oft üblich den orchestralen Sektor bedient.

Beitrag lesen

Rødes NT-1 ist nicht etwa die Überarbeitung des weiterhin erhältlichen NT-1A. Es ist eine völlige Neuentwicklung, die sich klanglich am legendären U 47 orientieren soll. Da darf man gespannt sein.

Beitrag lesen